AKTUELLE INFORMATIONEN


Welt-MS-Tag am Sonntag 30. Mai 2021

Auch in diesem Jahr finden anlässlich des Welt-MS-Tages bundesweit wieder viel Aktionen statt, mit denen das Bewusstsein der Öffentlichkeit auf die Krankheit MS und die davon Betroffenen gelenkt werden soll.

Auch die MS Kontaktgruppe wird durch verschiedene Presseartikel auf sich aufmerksam machen.

An dieser Stelle möchten wir die öffentliche Presseerklärung der DMSG zitieren, die nachstehend zum Download angeboten wird.

Download
Pressemitteilung der DMSG zum Welt-MS-Tag 2021
PM_Welt-MS-Tag 2021_F.pdf
Adobe Acrobat Dokument 412.0 KB

Leben mit MS: Marion und Udo

Unsere fahhradbegeisterten Mitglieder Marion und Udo hatten Besuch vom Fernsehsender RTL NORD und daraus ist ein netter und auch informativer Beitrag entstanden, der zeigt, wie lebensbejahend man mit der Erkrankung MS umgehen kann.

Wer den Beitrag nicht gesehen hat, kann die ganze halbstündige Sendung vom 28.5.21 (18-18:30) noch einmal in der Mediathek  RTL NORD NDS-HB bei TVNOW anschauen.


Selbsthilfe in CORONA Zeiten

Wir alle müssen unsere Kontakte auf das Notwendigste beschränken, um die Corona-Pandemie wieder beherrschbar zu machen. Dies betrifft auch unsere Selbsthilfegruppen, die bis auf weiteres nur eingeschränkt zusammentreffen. Näheres dazu steht im jeweils aktuellen Rundschreiben.

Wir hoffen, das es Mitte 2021 wieder erfreulicher aussieht, denn wir vermissen die regelmäßigen Gruppentreffen sehr!


Online-Seminare des Landesverbandes

Die Einschränkungen der Corona-Pandemie treffen natürlich auch das Seminarangebot der DMSG-Niedersachsen: viele Veranstaltungen können nicht in der vorgesehenen Form statt finden.

Erfreulich, dass es gelungen ist, einige Seminare als Online-Veranstaltungen (sog. webinare) anzubieten. Wer also mal etwas Neues ausprobieren möchte, findet Einzelheiten auf der website des Landesverbandes.


MS Symposium

Wegen der CORONA-Pandemie findet das MS-Symposium (in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Osnabrück) auch 2021 nicht statt.